Federers Schuhe waren auch am Montag noch die der alten Marke, sein neuer Ausrüster hat kein Schuhwerk im Angebot. Offen ist auch noch, was mit dem "RF"-Logo passiert, das bislang beim alten Ausstatter bleibt. "Früher oder später wird es zu mir zurückkommen", sagte Federer.

Neben Federer hat Uniqlo noch weitere Sportler unter Vertrag genommen: Kei Nishikori (Tennis), Shingo Kunieda und Gordon Reid (Rollstuhl-Tennis)  sowie Adam Scott (Golf).

W&V-Redaktion (mit dpa-Material)


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.