Immerhin 30 Prozent seines Online Media Budgets 2018 investiert das Unternehmen in den Bereich Film: Der emotionale Clip über Tom soll allerdings nur Auftakt sein für eine Reihe an weiteren Porträts von Menschen, die „wie Tom ihre Grenzen überwinden.“ Im Übrigen, verrät Voggenreiter noch, arbeite man derzeit intern an einer Optimierung des Titels StrongmanRun, um künftig auch alle starken Frauen noch gezielter anzusprechen.

Die Kreativplanung der Kampagne übernahm die Berliner Agentur Arouse.


Autor:

Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin zur W&V kam, legte sie unter anderem Stationen bei burdaforward und dem Münchner Merkur ein, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volontierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.