Wie gut die Fleischkopie gelungen ist, bestätigen Testesser in Spots bei Youtube. Serviert werden die Plantbullar in den Ikea-Restaurants wie das fleischliche Vorbild mit Kartoffelpüree, Rahmsoße, Preiselbeeren und Erbsen. Preislich soll der Plantbullar übrigens unter dem Köttbullar liegen und im Schwedenshop der Ikea-Einrichtungshäuser auch zum Mitnehmen und Selberkochen erhältlich sein. Ikea hat sich selbst zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 klimapositiv zu sein. Dazu soll der neue Plantbullar seinen Teil beitragen.