Die Arbeit ist eine der letzten von GTB. Bereits im September vergangenen Jahres hatte Ford seinen US-Etat an die New Yorker Agentur Wieden + Kennedy gegeben. Einen Monat später verlor die WPP-Tochter GTB auch den Pitch um den weltweiten Kreativ-Etat an BBDO. Zudem machte Ford Wieden + Kennedy zum Innovations-Partner.

GTB macht für Ford nur noch Media-Planung und Einkauf, PR, CRM, Web-Entwicklung und wickelt kleinere Bereiche ab. Das hat zu Entlassungen geführt.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!