Blue Hive :
Ford Fiesta: Neuer Spot mit verpeiltem "Schmollbraten"

Das "Schmollbraten"-Pärchen ist zurück. Im neuen Spot von Blue Hive Düsseldorf wird der Ford Fiesta für sie erneut zum Problemlöser im Alltag.

Text: Frauke Schobelt

- keine Kommentare

Das "Schmollbraten"-Pärchen ist zurück. Im neuen Spot von Blue Hive Düsseldorf wird der Ford Fiesta für sie erneut zum Problemlöser im Alltag. Diesmal tröstet der Wagen jedoch nicht den eingeschnappten "Schmollbraten" per SMS, sondern verknüpft sich mit dem Smarthpone.

Mit der Technologie Ford SYNC lässt sich im Auto eine App weiter nutzen. Das kommt der etwas verpeilten Protagonistin „Sarah“ sehr entgegen, die es ziemlich eilig hat, zum Flughafen zu kommen. Um zu beweisen, dass sie durchaus pünktlich sein kann, gibt sie mit Hilfe der App "Glympse" ihrem Liebsten in der Ferne ihren aktuellen Standort durch. Funktioniert auch. Dumm nur, dass der erst am nächsten Tag fliegt.

Der Film wurde ebenso wie die Vorgänger von Erste Liebe Film Hamburg unter der Regie von Cadmo Quintero umgesetzt und verfilmt von Kameramann Ian Foster. Der TV-Spot wird begleitet von Anzeigen- und Online-Werbemaßnahmen.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit