Führungswechsel bei Vodafone: Schulte-Bockum löst Joussen ab

Bei Vodafone Deutschland gibt es im Herbst einen Chefwechsel. Am 1. Oktober übernimmt Jens Schulte-Bockum das Kommando.

Text: Frank Zimmer

- keine Kommentare

Bei Vodafone Deutschland gibt es im Herbst einen Chefwechsel. Am 1. Oktober übernimmt Jens Schulte-Bockum die Führung. Schulte-Bockum leitet derzeit noch die Vodafone-Aktivitäten in den Niederlanden. Angeblich kommt der Abgang des bisherigen Deutschland-Chefs Friedrich Joussen nicht unerwartet. Joussen habe bereits im vergangenen Jahr angekündigt, sich nach neuen Herausforderungen umzusehen, berichtet die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf Unternehmenskreise. Joussen habe seinen Rückzug am Mittwoch in einer Mail an die Belegschaft offiziell bekannt gegeben. Zuvor war u.a . im "Focus" über Meinungsverschiedenheiten zwischen Joussen und der britischen Vodafone-Zentrale spekuliert worden.(dpa)


Autor:

Frank Zimmer

Redaktionsleiter Online mit analogem Migrationshintergrund. Seit 1996 im Internet. Buchautor („Der Social-Media-Rausch“) und Gelegenheitsblogger. Interessiert sich für digitale Kommunikation und Design Thinking. Hat eine Schwäche für Agenturen, weil er mal in einer gearbeitet hat.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit