Kleine Geste, große Wirkung

Obwohl es sich nur um eine minimale Änderung handelt, hat sie doch heftige Reaktionen aus den unterschiedlichen Lagern hervorgerufen: Während transsexuelle Aktivisten die Geste von P&G begrüßten, gab es dafür Proteste von Rechtsaußen. So haben Rechte und rechtsgesinnte Publikationen diese Änderung dazu genutzt, um Stimmung gegen Transpersonen zu machen. "Die Transgender-Lobby zwingt Bindenproduzent Always dazu, das Venus-Logo von seinen Produkten zu entfernen", hieß es etwa bei der britischen "Daily Mail". Auch so manche Feministin hat sich auf Social Media über das Redesign empört und der Marke vorgehalten, "Frauen auslöschen" zu wollen. Einige riefen sogar zum Boykott unter dem Hashtag #boycottalways.