Gaga-Spot von Ridley Scott für Lady Gagas Parfum "Fame"

Viel mehr Promi-Namen können wir kaum fallen lassen, wenn es um einen einzigen Werbespot geht. Die Popkönigin und Twitter-Nummer-Eins Lady Gaga lanciert ihren Duft mit ordentlich Aufwand - passend zum Gaga-Konzept.

Text: Susanne Herrmann

Die Frau ist ja nicht nur Musikerin, sondern mehr ein inszeniertes Gesamtkunstwerk. Zur ausgeklügelten Inszenierung passt perfekt der Werbefilm, der nun Lady Gagas Parfum "Fame" bekannt macht. Kreativ, abgefahren, düster, wild, übertrieben, chaotisch - all das ist das Video, hinter dem nicht nur die beliebteste Frau auf Twitter (mit 28,4 Millionen Anhängern) steht, sondern auch Produzent Ridley Scott. Den kennen Sie, weil wir dem heute 75-Jährigen als Regisseur Filme verdanken wie "Bladerunner", "Hannibal", "Thelma & Louise", "Königreich der Himmel" oder aktuell aus der Alien-Reihe "Prometheus".

Regie führte diesmal aber der Fotograf Steven Klein. Hinter der Kamera stand der Haus- und Hof-DoP von Regisseur David Fincher, Jeff Cronenweth, der unter anderem die Aufnahmen für "Fight Club" und "Verblendung" machte.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Und setzt sich als ehemalige Textchefin und Gelegenheitslektorin für Sprachpräzision ein. Ihre Lieblingsthemen reichen von abenteuerlustigen Gründern über Super Bowl bis Video on Demand – dazwischen bleibt Raum für Medien- und Marketinggeschichten.