GNTM: Schrei-Therapie mit Zalando

Zalando ist erstmals Sponsor der mittlerweile siebten Staffel von "Germany's Next Topmodel". Im neuen Spot entert der Postbote die Jury.

Text: Frauke Schobelt

- keine Kommentare

Bei Heidi Klum dürften sie wohl nicht so rumbrüllen, aber Zalando steht drauf: Mit seinem Postboten bringt der Onlineversand Models auf dem Catwalk zum Schreien. Der neue 15-Sekünder läuft im Umfeld des ProSieben-Formates "Germany's Next Topmodel". Dabei setzt sich der Zalando-Postbote frech selbst in die Jury.

Zalando ist erstmals Sponsor der mittlerweile siebten Staffel von "Germany's Next Topmodel". "Damit haben wir den perfekten Partner gefunden, der unser Faible für Fashion und Trends teilt", erklärt Christian Meermann, CMO der Zalando GmbH. Zum ersten TV-Sponsoring startet der Onlinehändler seine bisher größte 360-Grad Kampagne. So gibt es Product Placement in der Show, gezeigt wird Mode aus der kommenden Frühjahrs- und Sommerkollektion und hauseigene Zalando-Entwürfe. Seit März vertreibt der Onlinehändler eine eigene Modelinie.

"Flankiert wird die Kooperation mit einer Vielzahl von Abverkaufs-gerichteten Maßnahmen in allen wichtigen On- und Offline Kanälen wie Display Marketing und Backingcards in Print-Magazinen. Hinzu kommen Gewinnspiele und Aktionen in unseren eigenen Kanälen wie dem Online-Shop, Facebook, dem Zalando Magazin, unserem Newsletter und der Moderedaktion News&Styles", ergänzt Meermann.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit