H&M wirbt mit Beckham auf den Kreidefelsen von Dover

Werbung an den Klippen: Mit einer spektakulären Bildprojektion an den berühmten Kreidefelsen der britischen Südküste erregt der Modefilialist H&M international großes Aufsehen.

Text: Markus Weber

03. Aug. 2012

Mit einer spektakulären Bildprojektion an den berühmten Kreidefelsen der britischen Südküste erregt der Modefilialist H&M derzeit international großes Aufsehen. Im Rahmen der einmaligen Aktion war der englische Fußballstar David Beckham, der über die schwedische Modekette eine eigene Unterwäschekollektion (David Beckham Bodywear) vermarktet, im stimmungsvollen Abendlicht an den Klippen von Dover zu sehen - allerdings nur kurz.

Möglicherweise konnten ja ein paar Olympia-Touristen im Anflug auf London aus dem Flugzeug heraus einen kurzen Blick auf "Becks" erhaschen. Aber das ist natürlich nebensächlich. Der PR-Effekt durch die Verbreitung über das Internet und die Medien ist wesentlich größer. Zu besichtigen ist das derzeit unter anderem bei Twitter.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit