Couponnutzer sind zudem meist tierlieb: In sechs von zehn Haushalten gibt es ein Haustier. Katzen rangieren dabei auf der Beliebtheitsskala ganz oben, gefolgt von Hunden. Fische sind in nur rund acht Prozent der Haushalte anzutreffen.

Einkommen im deutschen Durchschnitt

In punkto Haushaltsnettoeinkommen liegen Couponnutzer indessen mit dem deutschen Durchschnitt gleich auf: So verfügen fast 70 Prozent über ein Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 1.500 Euro, fast ein Drittel (29,5 Prozent) verfügt über mehr als 2.500 Euro.

"Die Ergebnisse unserer Befragung zeigen, dass Couponnutzer eine extrem kauffreudige Konsumentengruppe sind: Sie verfügen nicht nur über Kaufkraft, sondern konzentrieren aufgrund ihrer Haushaltskonstellation zugleich auch umfangreiche und vielseitige Bedarfsvolumina mit hohen Nachkaufraten in einer Hand. Gerade auch aufgrund ihres nachhaltigen Kaufverhaltens macht sie das für eine große Bandbreite an Markenherstellern und Händlern zu einer außergewöhnlich attraktiven Zielgruppe unter den Verbrauchern", erläutert Robert Hartung, Geschäftsführer bei couponplatz.de.

Für die Umfrage hat couponplatz.de im Oktober und November 2018 mehrere tausend Nutzer seines FMCG-Couponportals online befragt. Die Ergebnisse beruhen auf den Angaben von über 3.000 Nutzern, die den Fragebogen vollständig ausgefüllt haben.

Den zweiten Teil der Umfrageergebnisse mit Insights in Coupon-Nutzungsverhalten, generelle Kaufgewohnheiten sowie Markenbindung von Coupon-Nutzern veröffentlicht couponplatz.de in Kürze.


Autor:

Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin zur W&V kam, legte sie unter anderem Stationen bei burdaforward und dem Münchner Merkur ein, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volontierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.