"Mit dieser Kampagne, die auch unser neues Corporate Design einem breiten Publikum vorstellt, gehen wir noch stärker auf die Bedürfnisse der Kunden und den Mehrwert ein, die unserer Produkte und Services bieten. Daher werden wir auch einen breiteren Mediamix als in der Vergangenheit einsetzen", kündigt Eric Bussert, Vorstand Vertrieb und Marketing der Hanse Merkur, an. Die Kampagne ist seit Anfang Februar mit mehreren TV-Spots on air. Es folgen zudem Maßnahmen wie Online-Werbemittel, Print, OOH, Social Media sowie die Präsenz auf Messen und Events.

Die Produktion Bewegtbild übernahm Soup Film, Regie führte Stephan Hadjam, und Fotograf Johannes Knuth.


Autor:

Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin zur W&V kam, legte sie unter anderem Stationen bei burdaforward und dem Münchner Merkur ein, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volontierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.