Haribo-Kampagne: Gottschalk feiert 90. Geburtstag

Thomas Gottschalk in den 50er Jahren, als Hippie in den Siebzigern: Zum 90-jährigen Goldbären Jubiläum blickt der Entertainer für seinen langjährigen Werbepartner in die Vergangenheit. Es wird einer der letzten Spots sein, die Haribo komplett inhouse realisiert.

Text: Stephanie Gruber

18. Jul. 2012

Ab sofort verlost Haribo täglich eine TUI-Familienreise nach Fuerteventura– 90 Tage lang. Denn so alt werden die Goldbären, das Flaggschiff des Gummibärenriesen, dieser Tage. Ein neuer TV-Spot, in dem Dauer-Testimonial Thomas Gottschalk die Hauptrolle spielt, macht seit vergangenem Wochenende auf die Aktion aufmerksam. Darin reist der Entertainer auch in seine eigene Haribo-Vergangenheit. Der Film zeigt Gottschalk in verschiedenen Jahrzehnten – als Tänzer, als Hippie, als braves Familienmitglied.

Flankierend zum Spot laufen Funkspots und Online-Aktivitäten. Anzeigen schaltet Haribo in sechs Ausgaben der "Bild am Sonntag" und plant eine Sonderaktion mit "Reader’s Digest". Zudem wird es die Goldbären am PoS in Nostalgiebeuteln in limitierter Auflage geben.

Der TV-Spot wird indes einer der letzten sein, den Haribo komplett inhouse umsetzt. Wie Marketingleiter Felix Theato kürzlich im W&V-Interview verriet, soll ihn künftig eine Agentur dabei unterstützen, "die kreative Qualität der Werbung zu steigern": Er habe "sehr gute Erfahrungen mit inhabergeführten Agenturen mittlerer Größe gemacht", sagte der ehemalige Ferrero-Marketer.


Autor:

Stephanie Gruber
Stephanie Gruber

ist Textchefin bei W&V. Die gebürtige Pfälzerin hatte schon immer ein Faible für Marken, besonders aus dem Bereich Lebensmittel. Kein Wunder: Sie ist quasi im Supermarkt ihrer Eltern aufgewachsen.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit