Samsung-Tochter :
Harman eröffnet Flagship-Store in München

Ein Jahr nach der Übernahme durch Samsung kommt Harman in die Münchner Innenstadt. Die Gruppe eröffnet dort ihren vierten Flagship-Store. Den ersten in Europa. W&V war dabei.

Text: Markus Weber

Sprachgesteuerte Lautsprecher, Kopfhörer, Soundbars und ab und an neue Autos: Im Flagship-Store von Harman gibt es einiges zu entdecken.
Sprachgesteuerte Lautsprecher, Kopfhörer, Soundbars und ab und an neue Autos: Im Flagship-Store von Harman gibt es einiges zu entdecken.

Seit einem Jahr ist der Audiospezialist Harman eine 100-Prozent-Tochter von Samsung. Schon jetzt zeigt sich, wie beide von der Partnerschaft profitieren: Durch die Anbindung an den Elektronikriesen eröffnen sich für Harman neue Verkaufskanäle. Für die Koreaner wiederum ist der US-Anbieter Türöffner im stark wachsenden Markt der Connected-Car-Lösungen.

Harman ist nämlich Marktführer sowohl im Automobilbereich als auch bei Endkunden- und Enterprise-Lösungen. Klar, dass im frisch eröffneten "Experience Store" in der Münchner Fußgängerzone daher auch regelmäßig die neuesten Modelle der großen Automarken zu sehen sein werden.

Weltweit sind mehr als 50 Millionen Autos mit Audio- und Connected-Car-Systemen von Harman ausgestattet. Bei den automobilen Internetlösungen merkt das bloß keiner, weil sie nicht entsprechend gebrandet sind. Das tut den Harman-Leuten im Herzen weh.

Dass der erste europäische Flagship-Store nun in München eröffnet, ist natürlich kein Zufall. Die Europazentrale hat ihren Sitz im nördlichen Vorort Garching. Europachef Michael Mauser, seit mehr als 20 Jahren im Unternehmen, kommt selber aus München.

Harman Flagship-Store in der Sendlinger Straße 46 in München.

Harman Flagship-Store in der Sendlinger Straße 46 in München.

Zur Harman-Gruppe gehören insgesamt 18 Marken, wie JBL, Harman Kardon, AKG oder Bang & Olufsen Automotive. Da konkurrierende Autohersteller häufig ungern mit derselben Marke kooperieren, ist diese Vielzahl an Brands sogar ein Vorteil.

Zur Harman-Gruppe gehören 18 verschiedene Marken. "Jede hat ihren eigenen Klang", sagt Europachef Mauser.

Zur Harman-Gruppe gehören 18 verschiedene Marken. "Jede hat ihren eigenen Klang", sagt Europachef Mauser.

Der Münchner Store sei ein "wichtiger Schritt bei der Entwicklung und dem Wachstum unserer Marken in ganz Europa", sagt Ralph Santana, weltweiter Harman-Marketingchef. In dem Vorzeige-Shop an der Sendlinger Straße gibt es eine Bühne für Konzerte, Vorträge und Partys, etwa mit JBL-Markenbotschaftern wie Jérôme BoatengLang Lang oder Quincy Jones.

Das Interieur, das vom Büro Gensler (Architekt der Facebook-Zentrale in Menlo Park) gestaltet wurde, ist einer Klangwelle nachempfunden, welche die Besucher durch den Store führen soll.

Die internationale Harman-Gruppe beschäftigt weltweit 30.000 Mitarbeiter.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.