Die 15 "most meaningful brands" weltweit und in Deutschland (Havas).

Ausgewertet hat Havas sowohl die Kursentwicklung von 1500 Marken an den Börsen als auch die Sinnhaftigkeit, die die weltweit rund 300.000 Befragten attestieren. Zwischen diesen Faktoren stellt Havas eine signifikante Korrelation fest: Mit der Bedeutung der Marke steigt ihr Wert.

Die Skepsis Marken gegenüber ist in Westeuropa, Nordamerika und Australien inkl. Ostasien besonders hoch: So vertrauen in Westeuropa nur 32 Prozent der Befragten auf Marken, während es in Südamerika und Asien rund 80 Prozent sind.

Von sinnvollen, bedeutsamen Marken erwarten die Verbraucher persönlichen Nutzen (wie Zeitersparnis oder Vereinfachung), gesellschaftlichen Nutzen (etwa Einfluss auf Arbeit und Umwelt) sowie funktionale Vorteile (darunter Sicherheit). 75 Prozent der Befragten erwarten, dass Marken hierzu ihren Beitrag leisten, aber nur 40 Prozent sagen, dass sie das auch tun.

Die Rolle von Marken-Content (Havas).

Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.