Die europäischen Marktführer dürften vom Angriff 2.0 seitens der arabischen Fluggesellschaft wenig begeistert sein – gilt doch Emirates ohnehin schon als Angstgegner von Lufthansa, British Airways und Co. Vor allem durch das vielfältige Sponsoring-Engagement unter anderem als FIFA-Partner oder als Hauptsponsor des Hamburger SV hat sich Emirates hierzulande bekannt und beliebt gemacht. Als führender Anbieter von Langstreckenflügen (gemessen in Passagierkilometern) hat das Unternehmen aus Dubai die Lufthansa bereits überholt. Durch den Einsatz größerer Sitzplatzkapazitäten will Emirates in Deutschland in diesem Jahr vor allem an den Flughäfen Frankfurt, München und Düsseldorf kräftig wachsen.

Nachfolgend zeigen wir eine Auswahl der neuen Kampagnenmotive in einer Bildergalerie.


Autor:

Stephanie Gruber
Stephanie Gruber

ist Textchefin bei W&V. Die gebürtige Pfälzerin hatte schon immer ein Faible für Marken, besonders aus dem Bereich Lebensmittel. Kein Wunder: Sie ist quasi im Supermarkt ihrer Eltern aufgewachsen.