High Fashion :
Hugo und Boss starten Kampagnen

Die beiden Modemarken setzen in ihren Herbst/Winter-Kampagnen auf Individualität und Gleichgesinntheit. Hugo feiert Berlin, Boss die Ästhetik in schwarz-weiß. 

Text: Belinda Duvinage

David Sims hat die Herbst/Winter-Kampagne von Boss fotografiert.
David Sims hat die Herbst/Winter-Kampagne von Boss fotografiert.

Während die von David Sims in schwarz-weiß fotografierte Boss-Kampagne ein Statement für Männer und Frauen setzt, die zwar unterschiedliche aber erfolgreiche Wege mit gleichem Mindset im Leben einschlagen, verkörpert Hugo  den urbanen Hauptstadt-Look: Asymetrische Schnitte und handgefertigte Stoffe repräsentieren laut Unternehmen Berlins einzigartige Energie.

#TheNextBoss

Die Boss-Kampagne #TheNextBOSS wird in drei Phasen veröffentlicht: Sie startet zunächst mit den Porträts der acht Kampagnen-Protagonisten und wird dann schrittweise ausgerollt bis hin zu Ganzkörperaufnahmen der vier Männer- und vier Frauen-Models. Alle weiteren Boss-Kampagnen, von Uhren bis hin zu Kidswear, werden sich laut dem Metzinger Unternehmen dem Look anschließen.

Dokumentarischer Charakter

Die Hugo-Kampagne besinnt sich auf die Wurzeln der Marke und schickt die Models dafür auf Spurensuche durch unterschiedliche Berliner Stadtviertel. Die amerikanische Fotografin Collier Schorr setzt dafür die Models Jonas Glöer und Selena Forrest, Anwar Hadid, Skateboarderin Natalie Westling, DJ Silvio und die Künstlerin Saskia de Brauw in Szene und verleiht ihrer Fotografie einen dokumentarischen Charakter.

Kampagnenmotive von Collier Schorr
Ein Motiv der Hugo-Kampagne.
Ein Motiv der Hugo-Kampagne.

Autor:

Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin zur W&V kam, legte sie unter anderem Stationen bei burdaforward und dem Münchner Merkur ein, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volontierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.