Hoeneß ist als Testimonial geübt: Für die Fastfood-Kette McDonald's stand er noch Ende 2012 zusammen mit Koch Alfons Schuhbeck vor der Kamera. Der Anlass: Das Aktionsprodukt „Nürnburger“ - gemeinsam von Hoeneß' Wurstfabrik HoWe und der Marke entwickelt. Diese Ko-Produktion hatte McDonald’s bereits im Juli 2010 erstmals in die Filialen gebracht. Seitdem taucht der Nürnburger immer wieder im Sortiment auf, eine Website ist noch geschaltet. Momentan gebe es "kein konkretes, gemeinsames Projekt" mit Hoeneß, so McDonald's gegenüber W&V Online.

Auch Wettanbieter Bwin setzte im Februar 2012 Hoeneß für eine Werbeoffensive ein - gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden des FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, und dem damaligen Club-Finanzchef Karl Hopfner

Zudem griffen weitere Partner des Vereins in der Vergangenheit auf Hoeneß zurück: unter anderem der Trikot-Sponsor der Bayern, die Deutsche Telekom. Für die IPTV-Offerte Entertain trat Hoeneß 2011 in einem Clip auf. Die Biermarke Paulaner warb 2009 außerdem in einem TV-Spot mit dem Duo Waldemar Hartmann und Uli Hoeneß. (fz/app)



Autor: Frank Zimmer

Redaktionsleiter Online mit analogem Migrationshintergrund. Seit 1996 im Internet. Buchautor ("Der Social-Media-Rausch") und Blogger ("Mittelrheingold"). Interessiert sich für Content Marketing und digitale Transformation. Hat eine Schwäche für Agenturen, weil er mal in einer gearbeitet hat.