"I would run to you": Nike überzeugt mit Witz und Romantik

Sehnsucht ist ihr Antrieb: Ein verliebtes Pärchen - sie lebt in Kalifornien, er in New York - durchquert singend und joggend den amerikanischen Kontinent. Dass SIE diese Herausforderung fast mühelos meistert und ER als Notfallpatient im Krankenhaus landet, hat einen ganz bestimmten Grund.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Der US-Sportartikelhersteller Nike überzeugt in einem zweieinhalb-minütigen Werbe-Kurzfilm von Wieden + Kennedy mit viel Witz und jeder Menge Romantik. Ein von der Sehnsucht zueinander angetriebenes Pärchen - sie lebt in Kalifornien, er in New York - durchquert singend und joggend den amerikanischen Kontinent, um den Partner zu treffen. Dass SIE diese Herausforderung dabei fast mühelos meistert, ER aber unterwegs als Notfallpatient im Krankenhaus landet, hat einen ganz bestimmten Grund.

Der bei Wieden + Kennedy für die Kampagne verantwortliche Texter Reuben Hower hat den Song für die beiden Jogger selbst geschrieben. Während aus ihrem Munde lauter romantische Sätze zu hören sind, presst ER Sätze wie "I think I'm gonna need a medic" oder "Why does my mouth taste like metal?" aus sich heraus.

Produziert wurde der Spot von der Filmproduktion Rattling Stick. Regie führte Ringan Ledwidge. Um das Thema 'Singen beim Joggen' weiterzuspielen, will Nike in Kürze einen eigenen Karaoke Mix heraus bringen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit