Plagiat :
Ideen-Klau: Designerin prangert Zara an

Vom Mode-Giganten zum Kreativ-Dieb? Die US-amerikanische Künstlerin Tuesday Bassen wirft Zara Designdiebstahl vor. Auf Instagram bekommt sie viel Unterstützung von Fans.

Bassen postete eine Auswahl von Designs, die Zara mutmaßlich geklaut haben soll
Bassen postete eine Auswahl von Designs, die Zara mutmaßlich geklaut haben soll

Mangelt es dem Moderiesen Zara an Inspirationen? Zumindest behauptet die Künstlerin Tuesday Bassen, dass die Spanier ihr mehrere Designs geklaut hätten. Die 27-jährige Designern hatte sich bei Zara deswegen beschwert. Die Modekette aber wies die Anschuldigungen zurück. Die Begründung: Kaum jemand würde das Design mit Bassen verbinden.
Daraufhin kam wieder die Retourkutsche von Bassen, die Künstlerin postete die Antwort von Zara auf Instagram. Unter dem Hashtag #supporttuesdaybassen gibt es viel Unterstützung von den Fans.

I've been pretty quiet about this, until now. Over the past year, @zara has been copying my artwork (thanks to all that have tipped me off--it's been a lot of you). I had my lawyer contact Zara and they literally said I have no base because I'm an indie artist and they're a major corporation and that not enough people even know about me for it to matter. I plan to further press charges, but even to have a lawyer get this LETTER has cost me $2k so far. 〰 It sucks and it's super disheartening to have to spend basically all of my money, just to defend what is legally mine. ⚡️ EDIT: Some of you are asking how you can help. Repost and tag them, on Twitter, on Insta, on Facebook. I don't want to have to burden any of you with the financial strain that comes with lawsuits.

Ein von Tuesday Bassen (@tuesdaybassen) gepostetes Foto am

Die verärgerte Indie-Künstlerin will jetzt rechtliche Schritte gegen die Inditex-Tochter einleiten. Das dürfte allerdings sehr teuer werden. Der erste Brief vom Anwalt kostete bereits 2000 Dollar.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit