Die im Street Art Look gestaltete Kampagne läuft out of home an und wird digital sowie in den sozialen Medien übers Jahr ergänzt. Ein PoS-Paket und PR-Aktivitäten komplettieren das Ganze. Die Kreation stammt von Segmenta, Hamburg. Für Digitales und Social Media zeichnet Elbdudler. Die Kampagne ist Teil der Kampagne "Veganuary", die die gleichnamige Organisation jedes Jahr im Januar fährt, um Menschen einmal dazu zu bringen, sich im Januar rein pflanzlich zu ernähren, weil sie so Umwelt und Tiere schützen.



Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er interessiert sich für alles, was Werber:innen unter den Nägeln brennt, in Beratung, Strategie und Kreation. Besonders innovative Agenturmodelle haben es ihm angetan. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine. Vielleicht ist er deshalb auch Diversity-Beauftragter der SWMH geworden, der die W&V angehört.