Weihnachtskampagne :
Ikea lässt Weihnachtswohnzimmer bei Pinterest planen

In einer gemeinsamen Weihnachtskampagne von Pinterest und Ikea geht es um das Traum-Weihnachtswohnzimmer. Das kann man gewinnen.

Text: W&V Redaktion

Die Ikea-Weihnachtspinnwand bei Pintereset.
Die Ikea-Weihnachtspinnwand bei Pintereset.

Ikea und Pinterest starten online ihre gemeinsame Kampagne "Gemütliche Weihnachten". Da können Nutzer bis 25. November zeigen, wie ihre Vorstellung von einem Wohnzimmer zu Weihnachten aussehen soll. Mit der Pinnwand "Gemütliche Weihnachten" haben sie eine Gewinnchance: Ikea und Pinterest loben Ikea-Geschenkkkarten aus, eine im Wert von 5000 Euro, zwei für je 1000 Euro. Die Gewinner sucht eine Jury aus. Mehr als 42.000 Follower hat die Pinnwand "Gemütliche Weihnachten" bereits.

Im Bereich Wohnen und Einrichten ist "Wohnzimmer" der von deutschen Nutzern am häufigsten gesuchte Begriff auf Pinterest zwischen September 2017 und 2018, teilt die Plattform mit. Auf Platz drei der am meisten eingegebenen Suchwörter steht "Weihnachten". In Kombination lässt sich das also nutzen, um viele Pinterest-Nutzer, die nach Deko-Ideen zum Fest suchen, zu erreichen.

Da gibt es laut Pinterest mehr als 235 Millionen Pinnwände rund um die Planung der Feiertage – die reichen vom Festtagsmenü über die Weihnachtsdeko bis hin zu Outfit- und Make-up-Ideen.

Details zur Kampagne gibt es auf der Seite Gemuetliche-weihnachten.de. Auch Anregungen, die eigene Pinnwand Pinnwand zum Thema mit Ikea-Produkten zu füllen. Die liefert Ikea mithilfe der Wohnexpertinnen Ricarda von 23QM Stil und Johanna von Pinkepank. "Auf Pinterest können wir zielgerichtet genau die Menschen erreichen, die jetzt nach Einrichtungs- und Dekorationsideen für Weihnachten suchen. Wir können dort ein breites Publikum ansprechen und Nutzern die Möglichkeit geben, ihr persönliches Traum-Wohnzimmer mit Hilfe unserer Produkte zu planen und zu realisieren", sagt Annette Wolfstein, Social Media Managerin Ikea Deutschland.

Pinterest begleitet die Kampagne im Produkt, beispielsweise in den Highlights, und über die eigenen Kanäle. Nach Plattform-Angaben nutzen mehr als 250 Millionen Menschen weltweit Pinterest jeden Monat.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.