Im neuen Funny-Frisch-Spot wird Schweinsteiger ganz schön frech

Nicht charmant: Auch im neuen TV-Spot setzt die Chipsmarke Funny-Frisch auf das Testimonial Bastian Schweinsteiger. Dabei schnappt der Fußballprofi einer jungen Frau mit einem fiesen Trick die letzte Tüte seiner Lieblings-Chips weg. W&V Online zeigt den Spot.

Text: Markus Weber

08. Mar. 2012

Auch im neuen TV-Spot setzt die Chipsmarke Funny-Frisch wieder auf das Testimonial Bastian Schweinsteiger. Dabei schnappt der Fußballprofi einer jungen Frau mit einem fiesen Trick die letzte Tüte seiner Lieblings-Chips weg. Der Spot ist ab sofort zur besten Sendezeit auf allen reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen.

Der Film stammt aus der Feder von TBWA Düsseldorf und wurde im Januar in München gedreht. Verantwortliche Filmproduktion ist E+P aus Hamburg. Regie führte Tim Löhr.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit