Interaktives Viral: Tipp-Ex schickt Bär und Jäger auf Zeitreise

Nach dem Riesenerfolg des ersten Tipp-Ex-Virals mit Bär und Jäger gibt es jetzt eine Fortsetzung. Zum Geburtstag schickt die Marke die beiden auf eine Zeitreise. Die User dürfen das Datum bestimmen und auch sonst viel mitspielen. Achtung Suchtgefahr!

Text: Frauke Schobelt

- keine Kommentare

So macht Geschichte richtig Spaß: Wer wissen möchte, wie Jesus wirklich zu seinem Namen kam, warum die Mauer fiel oder wer das Schwert von König Arthur fand, sollte bei den interaktiven Videos von Tipp-Ex mitmachen. Die Marke aus dem Hause Bic schenkt sich zum Geburtstag eine Fortsetzung ihrer erfolgreichen Kampagne "A hunter shoots a bear" mit dem Bär und dem Jäger. Diesmal wird aber nicht geschossen (oder geschmust oder gemalt...) , sondern die beiden begeben sich auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte.

Das ist auch nötig, denn aus dem Jahr 2012 wollen Jäger und Bär schnell verschwinden, weil der Weltuntergang droht. Dafür brauchen sie die Hilfe der User, denn die können das Datum für ihre Reise bestimmen. In den kurzen Filmen "tipp-exen" sich die beiden Werbe-Lieblinge dann in das vom Zuschauer gewünschte Jahr und feiern dort gemeinsam eine Geburtstagsparty. Auch sonst kann der User die Dinge beeinflussen, zum Beispiel im Jahr 1989 in Berlin. Oder beim Discofox in den 70ern. Auch ein Blick in die Zukunft lohnt sich - und in die Steinzeit.

Zur Einstimmung gibt es hier ein Video, mitspielen kann man auf Youtube:

Das Konzept hat schon bei der ersten Kampagne grandios funktioniert und für viele Fans gesorgt, mehr als 50 Millionen Klicks gab es auf Youtube für "A hunter shoots a bear" und mehr als 20 Auszeichnungen für die kreative Idee der französischen Agentur Buzzman. Das Ganze gibt es inzwischen auch auf Facebook, dort finden Fans weitere Informationen zur Kampagne und den sicherlich lustigen Dreharbeiten.

Bei Tipp-Ex ist Alexis Vaganay, Marketing Director Europe, verantwortlich. Die Film-Produktion übernahm Les Télécréateurs, die Web Production Les 84.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit