Image-Kampagne :
Jack Wolfskin setzt auf Influencer

Der Outdoor-Ausstatter Jack Wolfskin startet ab Oktober die Image-Kampagne "Coming Home" - und setzt dabei auf Influencer aus den Bereichen Outdoor und Reise.

Text: Belinda Duvinage

Jack Wolfskin engagierte für die neue Kampagne Influencer.
Jack Wolfskin engagierte für die neue Kampagne Influencer.

Die neue Kampagne für Jack Wolfskin läuft im Oktober in der Print- und Digital-Version in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in UK. In den Niederlanden und Belgien werden zusätzlich TV-Spots ausgestrahlt. Zentraler Bestandteil des Social Media-Mixes sind Kanäle wie Facebook und Instagram sowie verschiedene Blogger-Networks.

Auf einer Landingpage zeigen die Influencer Eindrücke ihrer Reisen und sollen die Zielgruppe so inspirieren, ihre schönsten Momente festzuhalten und hochzuladen. Unter den Teilnehmern wird laut Unternehmen eine Reise für zwei Personen mit der Alpinschule Innsbruck ASI verlost.

Die Leitidee und die Konzeption sowie Kreation und Social Media-Feinkonzeption stammt von der Intention Werbeagentur (Bonn). Für die Umsetzung der Landingpage ist Machinas (Barcelona) verantwortlich.

Alle Bilder und Filme wurden von Natural Born Explorers (Bonn) produziert und Media wird von Pilot (Hamburg) konzipiert und betreut.


Autor:

Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin im August 2018 zur W&V kam, war sie bei burdaforward im Community Management und App Marketing tätig, schrieb für den Münchner Merkur, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volonierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.