Wie und womit gelingt es Yello, mit Soundbranding Markenerlebnisse zu schaffen?

"Musik und Klang haben eine sehr direkte Wirkung auf uns Menschen und laden Marken emotional auf. Durch das Yello-Soundbranding soll jede Kontaktsituation zum Erlebnis werden – sowohl in interaktiven Situationen (z.B. Smartphone-App 'KWhapp' und Telefonie), in denen Sound und Stimme eine leitende oder orientierungsgebende Funktion einnimmt, als auch in eher passiven Situationen (z.B. TV-/Kino-Spots und Social-Media-Ads). Hervorzuheben ist hierbei auch der Yello-Event-Sound, der Veranstaltungen auditiv und dabei markenkonform begleitet."



Autor: Julia Gundelach

ist im Specials-Team der W&V und schreibt daher jede Woche über ein neues spannendes Marketing-Thema. Dem Verlag ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002.