Johnson & Johnson ruft zum Schüler-Wettbewerb auf

Johnson & Johnson schreibt zusammen mit der Stiftung Kindergesundheit und Microsoft Partners in Learning einen Wettbewerb für Schulklassen aus. Zentrale Frage der Aktion: "Wie sieht die gesunde Schule der Zukunft aus?"

Text: Franziska Mozart

11. Apr. 2012

Johnson & Johnson startet zusammen mit der Stiftung Kindergesundheit und Microsoft Partners in Learning einen Wettbewerb zu der Frage "Wie sieht die gesunde Schule der Zukunft aus?" Der Wettbewerb findet unter dem dem Dach der Initiative "Das gesunde Klassenzimmer" statt, die Johnson & Johnson und die Stiftung Kindergesundheit vor zwei Jahren gestartet haben.

Für die neue Aktion haben die Partner den Werder-Bremen-Kicker Marko Marin als Paten gewonnen. Als Sportler soll er für die Kinder Vorbild für einen gesunden Lebensstil sein. Grundschüler aus ganz Deutschland dürfen sich bis zum 1. August 2012 mit ihren Ideen für eine gesunde Schule an dem Wettbewerb beteiligen. Zusammen mit ihrem Lehrer können sie beispielsweise eine Fotocollage zum Wohlfühl-Klassenzimmer basteln, einen Gesundheitssong einüben oder versuchen, mit einer Arbeit für einen grüneren Schulhof zu überzeugen. Zu gewinnen gibt es für die fünf besten Grundschulklassen Geld- und Sachpreise für insgesamt 10.000 Euro.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit