Jordi Queralt wird neuer Marketingdirektor der Warsteiner Gruppe

Seit dem Rückzug von Kirsten Mißfeld war die Position vakant, jetzt hat die Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG einen Nachfolger für die Marketingdirektion gefunden. Jordi Queralt übernimmt den Posten zum 1. September.

Text: Frauke Schobelt

06. Jul. 2012

Seit dem Rückzug von Kirsten Mißfeld war die Position vakant, jetzt hat die Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG einen Nachfolger für die Marketingdirektion gefunden. Jordi Queralt, 44, übernimmt zum 1. September den Posten. Der gebürtige Spanier war seit Oktober 2011 mit seinem eigenen Unternehmen The Q Company als Berater und Interims Manager für verschiedene Kunden tätig, davor war er Managing Director der zur Omnicom Group Inc. gehörenden Agentur GMR Marketing mit Spezialisierung im Musik- und Lifestyle-Marketing sowie Sport-Sponsoring. Weitere Stationen waren Procter & Gamble (1991 – 1996) sowie Coca-Cola (1996 – 2007).

Der Diplom-Kaufmann ist MBA-Absolvent der spanischen Hochschule ESADE in Barcelona, zudem studierte er innerhalb des Program of International Management (PIM) an der Wirtschaftsuniversität Wien und der Universität Köln. Queralt spricht fünf Sprachen (Deutsch, Spanisch, Englisch,
Katalanisch, Italienisch), ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seit November 2011 engagiert er sich als Mitglied des Stiftungsrates in der Stiftung SportMeetsCharity.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit