Kalender :
Katze mit Corsa: Karl Lagerfeld fotografiert Choupette für Opel

Sie gelten als unzertrennlich: Karl Lagerfeld und seine Katze Choupette. Nun hat der Modeschöpfer die Birma-Katze für den Opel Corsa Fotokalender 2015 fotografiert.

Text: Frauke Schobelt

- 7 Kommentare

Sie gelten als unzertrennlich: Karl Lagerfeld und seine Katze Choupette. Der Modeschöpfer, Designer und Fotograf hat für die Birma-Katze sogar einen Twitter-Account anlegen lassen, dem mittlerweile 42.000 Fans folgen. Darüber machte nun auch schnell die Nachricht die Runde, dass "Choupette Lagerfeld" der Star ist im Opel Corsa Fotokalender 2015. Die Motive hat Karl Lagerfeld selbst fotografiert.

„Das Rezept ‚Supermodel auf Auto‘ wird langsam langweilig. Karl Lagerfeld geht hier mit uns andere Wege und hat das Thema ganz neu inszeniert“, sagt Opel Group-Marketingchefin Tina Müller. „Der Corsa, der jetzt in seiner fünften Generation auf den Markt kommt, wurde in den vergangenen 32 Jahren schon mit zahlreichen Supermodels inszeniert. Da konnte es nur noch eine besondere Steigerung geben: Choupette".

Lagerfeld hat in einem Pariser Studio die Streifzüge von Choupette begleitet, die auf leisen Pfoten Details des neuen Opel Corsa erkundet. Lagerfeld ist stolz auf sein Haustier: „Choupette hat das toll gemacht. Wie es sich für einen Star gehört. Auch hinter dem Steuer oder auf dem Dach des Opel war sie locker. Kein bisschen angestrengt. Nur nach dem Shooting hat sie zwölf Stunden durchgeschlafen.“  Die Corsa-Kalendermotive werden Anfang 2015 auf einer Vernissage präsentiert.

Choupette posiert auf einem Corsa. Foto: Opel/Karl Lagerfeld

Choupette posiert auf einem Corsa. Foto: Opel/Karl Lagerfeld

Für Choupette ist die Arbeit im Fotostudio nichts Ungewohntes, so posierte die berühmte Katze unter anderem auf den Armen von Supermodel Linda Evangelista für das Cover der deutschen "Vogue". Auch Linda Evangelista hat schon den Opel Corsa geworben: Ende der neunziger Jahre trat sie mit anderen Supermodels wie Christy Turlington, Tatjana Patiz, Kate Moss und Naomi Campbell in einem Spot für Opel auf.

Choupette Lagerfeld ist bereits die zweite Katze mit einer Hauptrolle in der Kommunikation rund um den Opel Corsa. In der Werbung für die erste Generation des Klassikers (1982 – 1993) jagte Kater Tom dem wendigen Kleinwagen mit Maus Jerry am Lenkrad hinterher.

Zuletzt stellte Opel einen Kalender von Bryan Adams vor, bei dem der Opel Adam im Mittelpunkt stand.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



7 Kommentare

Kommentieren

Anonymous User 14. Oktober 2014

joah, wieder alle am motzen. ich nicht.
ich find's super! die aufnahmen sind klasse, die motive und bildausschnitte interessant gewählt – auf jeden fall ein kalender, der nicht nur an der wand hängt um das datum zu lesen! haben will ;-)

Anonymous User 13. Oktober 2014

Umparkunfall im Kopf.

Anonymous User 13. Oktober 2014

http://www.youtube.com/watch?v=StGdMqrYJ30

Rüsselsheim, macht bitte bitte keine Werbung mehr. DANKE!

Anonymous User 13. Oktober 2014

nicht so glaubwürdig. hat der nicht schon bei VW gearbeitet...pfui...der Lagerfeld ist ja käuflich ;-)

Anonymous User 13. Oktober 2014

http://i.auto-bild.de/ir_img/7/0/0/8/6/7/VW-Sondermodelle-Style-729x486-e8abd966a69a68ae.jpg

Anonymous User 12. Oktober 2014

RÜCKRUF-AKTION OPEL CORSA UND ADAM 2014

http://www.autozeitung.de/auto-news/rueckruf-2014-corsa-opel-adam-lenkung-info-austausch-hotline-website

Anonymous User 10. Oktober 2014

Noch ein Kalender????????
Opel, zu euch fällt mir nichts mehr ein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diskutieren Sie mit