Hirschen Group :
KfW startet erste konzernweite Kampagne

Die KfW-Bankengruppe hilft Menschen beim "Weiter denken", so die Botschaft des neuen Auftritts. Zwei Agenturen der Hirschen Group taten sich dafür zusammen.

Text: Peter Hammer

Der Traum vom Eigenheim, selbst renoviert. Die KfW hilft.
Der Traum vom Eigenheim, selbst renoviert. Die KfW hilft.

Der Ansatz ist genauso neu wie die Tatsache, dass die KfW-Bankengruppe erstmals eine konzernweite Gesamtkampagne in Auftrag gegeben hat. Im Mittelpunkt des Auftritts einer der führenden Förderbanken weltweit steht die Leitidee "Weiter Denken".

Die Kampagne will Menschen zum "Weiterdenken" animieren, damit sie mit der Nutzung von Fördergeldern nicht nur das eigene Vorhaben realisieren, sondern gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zu Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft leisten. Wie das umgesetzt ist? Beispielhaft.

Kooperationskampagne

Die Spots zeigen Projekte und Erfolge von "Weiterdenkern" in Bereichen wie Klimaschutz, Digitalisierung, sozialer Wandel, Export- und Projektfinanzierung. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Afrika und Südamerika. Umgesetzt haben die kanalübergreifende Kampagne die Schwesteragenturen Freunde des Hauses und Ressourcenmangel, beide aus Hamburg. Hier der 45-Sekünder:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Am 15. Dezember startete der nationale Rollout in Online, Print und reichweitenstarken TV-Sendern. 2018 folgen auf den 45- einige 25-Sekünder, die den Spot ergänzen. Online-Filme und Printanzeigen flankieren zudem die wichtigsten Themen der Inlandsförderung. (ph/cob)