Fitness-Kampagne :
Kino-Premiere: Meridian arbeitet an Bekanntheit und Image

Weniger Kampf, Schweiß und Tränen, sondern eher Spaß, Leichtigkeit und Freude an der Bewegung. Meridian Spa & Fitness positioniert sich weitab von der Konkurrenz

Text: Lena Herrmann

Das Hamburger Unternehmen Meridian Spa & Fitness weitet seine Marketingaktivitäten aus und kommt heute mit einem 50-sekündigen Werbespot in die Kinos der Standorte Hamburg, Frankfurt und Berlin-Spandau. Das Ungewöhnliche an der Kampagne: Während die meisten Fitnessstudios ähnlich wie die Sportmarken derzeit das "Höher-Schneller-Weiter" zelebrieren und es vor allem um Ziele, den perfekten Körper, Schweiß und Kraft geht, lässt Meridien auch die ältere Frau, die sich an ihrem Yoga-Kurs erfreut, vor die Kamera. Der Claim der Maßnahmen, die nicht nur im Kino sondern begleitend auch im Netz laufen: "Dein Hier. Dein Jetzt."

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Unser Werbespot visualisiert den wahren Wert von Freizeit: runterkommen, Stress abschütteln, zu sich selbst finden und neue Energien wecken“, sagt Christin Lüdemann, Geschäftsführerin Marketing, Vertrieb und PR der Meridian-Gruppe. Sie wählte für die filmische Konzeption und Umsetzung die Hamburger Werbefilmer Pellybay. Regisseur Peter Kleine hat im Meridian gedreht. 


Autor:

Lena Herrmann
Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.