Brauerei :
Krombacher steigt wohl als DFB-Sponsor ein

Die Marke Krombacher will einem Medien-Bericht zufolge Sponsor der Fußball-Nationalmannschaft werden. Bitburger scheidet Endes des Jahres aus.

Text: Ulrike App

Die Krombacher Brauerei zeigt Interesse an einem DFB-Sponsoring.
Die Krombacher Brauerei zeigt Interesse an einem DFB-Sponsoring.

Ende des Jahres verabschiedet sich Bitburger als DFB-Sponsor, das hatte das Unternehmen bereits Anfang 2017 angekündigt - lange vor der verkorksten Fußball-WM in Russland. Jetzt verhandelt der Deutsche Fußball-Bund laut einem Bericht der Westfalenpost mit der Krombacher Brauerei über ein Engagement als Premium-Sponsor. In vier bis sechs Wochen könne der Vertrag stehen, schreibt das Blatt. 

Die Siegerländer haben bereits einige Fußball-Partnerschaften aufzuweisen: So ist die Krombacher Brauerei seit der Saison 2011/2012 Exklusivpartner des VfB Stuttgart. Beim hessischen Bundesligisten Eintracht Frankfurt war das Unternehmen in der Vergangenheit unter anderem Trikot-Sponsor. 

Beim DFB kommt es 2019 noch zu einem anderen Wechsel: Im kommenden Jahr löst Volkswagen dann Mercedes-Benz ab. 


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.