Alle Nebendarsteller haben Agentur und Kunde ihrer Persönlichkeit wegen ausgewählt. Und klar: Singen mussten sie auch können. Einige erkennen unter ihnen vielleicht Kiddy Smile, den Aktivisten-Musiker, der in Frankreich zu einer "Voguing"-Ikone geworden ist.
 
Lady Gagas Song "Sine From Above" von ihrem neuen Album wurde für die Kampagne eigens neu orchestriert und getextet. Regie führte der Amerikaner Harmony Korine (Produktion: Iconoclast). Die Printkampagne hat das holländische Fotografenduo Inez van Lamsweerde and Vinoodh Matadin übernommen.

Human Beauty

"Wir sind sehr stolz darauf, dass uns das Kunststück gelungen ist, diese Kampagne mitten in der Coronakrise zwischen den USA und Europa unter Einhaltung der notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu produzieren", sagt Brune Buonomano, Chef von BETC Étoile Rouge. "Valentino hat es geschafft, Schönheit neu zu definieren." Und diese Schönheit ist zutiefst menschlich.

Die Kampagne läuft ab dem 21. September weltweit im Fernsehen. Sie wird auf Plakaten, in Printmagazinen und im Netz zu sehen sein.

Alles zur Coronakrise lesen Sie hier:

Storytile-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Storytile angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine.