Storytelling ist alles :
Levi's legt Einsteins Lederjacke neu auf

1200 US-Dollar für eine Lederjacke im Stil der 30er Jahre plus mutmaßlich streng riechendem Herrenduft? Doch, das geht. Wenn das Storytelling funktioniert.

Text: Frank Zimmer

Die Jacke kostet 1200 Dollar und ist wahrscheinlich schon vergriffen, wenn diese Bild-Unterzeile zu Ende geschrieben ist.
Die Jacke kostet 1200 Dollar und ist wahrscheinlich schon vergriffen, wenn diese Bild-Unterzeile zu Ende geschrieben ist.

132.450 Euro zahlte Levi's im Sommer 2016 für eine alte braune Lederjacke aus der eigenen Kollektion. Es ging um die "Original Menlo Cossack" von Albert Einstein. Das Physik-Genie trug sie angeblich jeden Tag. Einstein ist mit der Levi´s-Jacke auf zahlreichen Fotos zu sehen, darunter auf dem Titelbild des "Time"-Magazins vom 4. April 1938

Jetzt macht Levi's eine Marketing-Story daraus. Die "Original Menlo Cossack" kommt in "extrem limitierter Auflage" neu auf den Markt. Man habe Einsteins Jacke "detailgetreu reproduziert", teilt das Label Levi's Vintage Clothing mit. Laut US-Website "Men's Journal" gibt es nur 500 Stück. 1200 US-Dollar soll eine Jacke kosten. Ein Fläschchen von D.S. & Durga gibt es noch obendrauf. "Men's Journal" beschreibt den Herrenduft als Mischung aus Pfeifentabak, Papyrus und Vintage-Leader ("Will wearing it make you think like a genius? That’s relative").

Albert Einstein trug die Levi's-Jacke angeblich jeden Tag.

Albert Einstein trug die Levi's-Jacke angeblich jeden Tag.


Autor:

Frank Zimmer

Redaktionsleiter Online mit analogem Migrationshintergrund. Seit 1996 im Internet. Buchautor ("Der Social-Media-Rausch") und Blogger ("Mittelrheingold"). Interessiert sich für Content Marketing und digitale Transformation. Hat eine Schwäche für Agenturen, weil er mal in einer gearbeitet hat.