Das Projekt ist allerdings ein weiterer Beweis dafür, was Automarken derzeit unternehmen, um junge Zielgruppen anzusprechen, die diversen Marktstudien zufolge Mobilität nicht mehr automatisch gleichsetzt mit einem eigenen PKW vor dem Haus. Schon in der Vergangenheit versuchten Automarken daher, mit neuen Strategien Begehrlichkeiten bei Gamern zu wecken. So stellte Honda kürzlich seinen neuen Civic auf Amazons-Game-Streaming-Plattform Twitch vor. Und Ford ließ die Twitch-Nutzer im Rahmen eines "Live-Drive-Stream-Events" einen echten Mustang Mach-E auf einer eigens gebauten 100.000 Quadratmeter großen interaktiven Strecke steuern.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.