Influencer generieren 4 Mio. Kontakte: Am 10. und 11. August wurde die Kollektion in Berlin geshootet. Deutsche Influencerinnen begleiteten dieses Shooting auf ihren eigenen Accounts mit insgesamt 14 Postings. Sie kamen auf eine Reichweite von insgesamt rund 4 Mio. Kontakten. Dabei generierten sie bisher insgesamt 162.000 Likes und 1.981 Kommentare: Das entspricht einem Media Value von 10 000 Dollar. Der Media Value beschreibt den geschätzten Marktwert pro Post, den man ausgeben müsste, um die gleiche Medienreichweite mit Instagram Ads zu erzielen.

Auch international ein Erfolg: International arbeitet Lidl mit Influencern auf Instagram zusammen, die das Shooting in Berlin ebenfalls mit insgesamt 39 Posts begleiteten. Sie erreichten mit rund 110 000 Likes einen Posting Value von 64 100 Dollar - und eine Reichweite von knapp 10 Mio. Kontakten.  

Mehr Likes pro Post: Als Testimonial tritt Heidi Klum auch selbst in den Werbeanzeigen für die Lidl-Niederlassungen in verschiedenen Ländern auf Instagram auf. Der Account @lidluk erreicht mit einem solchen Post beispielsweise 1,78 mal so viele Likes wie durchschnittlich für andere Posts. 



Autor: Verena Gründel

ist seit 2017 bei W&V, zuerst als Redakteurin im Marketingressort, jetzt als Chefredakteurin. Sie lässt sich von spannenden Marken- und Transformationsgeschichten begeistern und hat ein Faible für Digitalmarketing und Social Media. Neben der Contentstrategie treibt sie das Eventbusiness von W&V voran und steht selbst gern auf der Bühne. Sie liebt Reisen, Food und Fitness – und seit Corona auch wieder ihre alte Honda 500.