Das bietet der Schwerpunkt Marke

  • Bewusst sein: Markenmodelle gibt es wie Sand am Meer. Ein Blick zurück und nach vorn.
  • Untreue: Peter Haller und Barbara Evans von Serviceplan haben GfK-Daten zum Konsumentenverhalten ausgewertet.
  • Upgrade für die Gurke: Wie der Mittelständler Kühne zur innovativen Lebensmittelmarke wurde.
  • Gemeinsam Dinge bewegen: Was für die Arbeitgebermarke und ihre Attraktivität entscheidend ist.

Hier geht es zur Juli-Ausgabe
oder bestellen Sie die Juli/August-Ausgaben zum Sonderpreis


Diese Inhalte erwarten Sie noch in der Ausgabe 07/19

WuV Heft Nr 7 Bewusst sein

Bewusst sein

The one and only? Markenmodelle gibt es wie Sand am Meer. Sie helfen, das Besondere zu spüren, die Identität einer Marke zu begreifen, und sie unterstützen die strategische Markenführung. Wichtig dabei: Die Modelle müssen verständlich sein und vor allem nach innen funktionieren.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was ist da los? 

Peter Haller und Barbara Evans von der Agenturgruppe Serviceplan haben Daten der GfK zum Konsumentenverhalten ausgewertet. Der eindeutige Befund: UNTREUE

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemeinsam Dinge bewegen

Natürlich ist der digitale Wandel für Unternehmen wichtig. Damit stellen sie die Zeichen auf Zukunft und locken vielversprechende Arbeitskräfte an. Doch es geht nicht zuerst um Lösungen, sondern um Kultur, Zusammenarbeit und Kommunikation im Unternehmen. Das spielt für die Arbeitgebermarke und ihre Attraktivität die entscheidende Rolle. Und Agenturen entdecken ein neues Geschäftsfeld, um den Wandel richtig einzuleiten.

WuV Heft Nr 7 Saubere Verpackung

Schön Sauber

Verpackungen sollen nicht nur optisch ansprechend sein, sondern auch gut für die Umwelt – für viele Unternehmen eine Herausforderung.


Weitere Themen im Heft

  • Echter Durchblick: Marktforschung: von der künstlichen zur emotionalen Intelligenz.
  • Da werden Sie geholfen: Chatbots im Kundenservice: Potenziale, Vorteile und Hürden.
  • Entscheidend is aufm Platz: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Interessante Neuzugänge gibt es auch bei den Sponsoren.
  • Von wegen nur Fußball: Sportmarketing: Digitale Plattformen bieten Werbungtreibenden immer mehr Möglichkeiten.
  • „Ich vertraue unseren Agenturen sehr“: Antje Neubauer, DB, und Larissa Pohl, Wunderman, diskutieren die Beziehung zwischen Kunde und Agentur.
  • Jetzt gibt es auf die Nuss: Personalmarketing: Die Preisträger der diesjährigen PMI Awards teilen aus.

Hier geht es zur Juli-Ausgabe
oder bestellen Sie die Juli/August-Ausgaben zum Sonderpreis



Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.