Litfaßsäulen voller Magie: Sony wirbt für Play-Station-Game "Sorcery"

Sony Computer Entertainment wirbt unter anderem in Berlin mit magischen Werbesäulen für sein neues Game "Sorcery" für PlayStationMove.

Text: Markus Weber

08. Jun. 2012

Sony Computer Entertainment wirbt unter anderem in Berlin mit magischen Werbesäulen für sein neues Game "Sorcery" für PlayStation-Move. Zwei Ganzstellen des Außenwerbers Wall in der Hauptstadt zeigen Finn, den jungen Zauberlehrling und Helden des Spiels mit Move-Steuerung in einer charakteristischen Zauberpose.

Anstelle seines leuchtenden Zauberstabs schmücken zwei LED-Leuchtbälle den Dachaufsatz der Säulen und sorgen mit ihrem Farbwechsel zwischen blau, grün und rot für eine magische Atmosphäre im Stadtbild.

Ergänzt wird die Außenwerbekampagne durch die Belegung von rund 350 Ganzstellen in der Hauptstadt sowie in anderen Städten. Die Sonderwerbeform wurde von der Frankfurter Agentur Lommel Ludwig entwickelt und von Overmedia in Köln umgesetzt.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit