Lufthansa startet globale Kampagne für die Business Class

Spot-Premiere: Die zweite Stufe der Lufthansa-Kampagne kommt wieder von Kolle Rebbe. Doch statt der Privatreisenden stehen jetzt die Businessclass-Nutzer im Fokus.

Text: Lena Herrmann

- keine Kommentare

Als Kolle Rebbe die "Nonstop You"-Kampagne für den Neukunden Lufthansa startete, drehte sich alles um die Privatreisenden. Die Airline wollte sich verstärkt in den Fokus der Urlauber und Wochenend-Erholungssuchenden rücken. In einem zweiten Schritt geht es jetzt um das Thema Businessreisende. Dazu rollt die Lufthansa einen zweiten Kampagnenflight aus. Die Kreation der internationalen Maßnahmen kommt weiterhin von Kolle Rebbe.

Im Mittelpunkt steht der neue Sitz der Business-Klasse. Mit einem 25-Sekünder in reichweitenstarken TV-Sendern und einem 45-Sekünder im Internet sollen die Geschäftsreisenden vom Komfort der Business Class überzeugt werden. Flankierend setzt Lufthansa mehrere Motive in reichweitenstarken TZ- und PZ-Titeln sowie großflächige digitale und analoge Plakate ein. Dazu kommen Online- und Mobile-Banner, die auf eine Landingpage führen.

Das Thema des Films: das Liegen. Die Lieblingsposition des Menschen, die Horizontale, wird in mehreren Micro-Geschichten dargestellt. Denn das Highlight der komplett neu gestalteten Kabine sind die voll flach ausfahrbaren Sitze, in denen angenehmes Liegen und entspanntes Reisen garantiert sind. "Die Business Class Kampagne zeigt, dass der neue Auftritt unter dem Claim ‚Nonstop you’ neben dem Privatreisesegment auch Geschäftsreisende mit einer emotionaleren Ansprache erreicht", erklärt Benita Struve, Leiterin Brandmanagement and Advertising Lufthansa.

Produziert wurde der Spot von Markenfilm unter der Regie von Mario Zozin. Die Motive fotografierte der Berliner Fotograf Özgür Albayrak. Und für die Mediaplanung ist Mindshare verantwortlich.

Mit der Business Class Kampagne wird der neue Auftritt der Lufthansa erstmals global. So wird der Spot zeitgleich in indischen Kinos anlaufen, die Motive in China und den USA eingesetzt. Entwickelt wurde die Kampagne von Kolle Rebbe, für die weltweite Umsetzung nutzen die Hamburger nun die ausgewählten Partneragenturen von The Network One, einem Netz aus inhabergeführten Kreativagenturen.  

Deutlich hörbar am Ende der Kampagne ist das Soundlogo der Lufthansa, das Kolle Rebbe für die Spots reaktiviert hat.


Autor:

Lena Herrmann
Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit