"Für Volkswagen ist der Kurs in die Zukunft gesetzt. Auf Basis der Strategie Transform 2025+ entwickelt sich die Marke zu einem führenden Anbieter für CO2-neutrale Mobilität und ist auf dem Weg zu einem digitalen Tech-Unternehmen. Ich danke der gesamten Volkswagen-Mannschaft für ihren großen Einsatz. Gemeinsam werden wir unseren Weg entschlossen weiterverfolgen", sagt Ralf Brandstätter.

Ralf Brandstätter wurde am 8. September 1968 in Braunschweig geboren. Nach seiner Ausbildung zum Betriebsschlosser bei Volkswagen in Braunschweig studierte er Wirtschaftsingenieurwesen und kam 1993 zum Volkswagen Konzern. Nach Stationen in der Internationalen Projektsteuerung der Beschaffung wechselte er als Vorstandsreferent in das Generalsekretariat der Volkswagen AG. 1998 übernahm er die Leitung der Beschaffung Metall für Fahrwerk und Powertrain-Komponenten und 2003 als Projektleiter für neue Fahrzeugprojekte. 2005 wechselte er nach Spanien als Leiter Beschaffung bei Seat. 2008 folgte die Berufung zum Mitglied des Seat-Vorstands für das Ressort Beschaffung. 2010 wurde Brandstätter Leiter Konzernbeschaffung Exterieur. Von 2012 an war er Leiter Konzernbeschaffung neue Produktanläufe und wurde im Oktober 2015 Generalbevollmächtigter der Volkswagen AG. Im Dezember 2015 wurde Brandstätter zum Vorstand für Beschaffung der Marke Volkswagen berufen. Seit dem 1. August 2018 ist Brandstätter Chief Operating Officer (COO) der Marke Volkswagen Pkw.



Annette Mattgey, Redakteurin
Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".