Verschiedenes :
Markennews kurz & knapp

Playstation spielt im Open-Air-Wohnzimmer, Gröna Lund schockt Plakatgucker, Steinway & Sons inszeniert seine Flügel im Web, Marketing-Club Rhein-Neckar zeichnet Marketing-Konzepte aus, Degewo sucht Azubis mit "Ecken und Kanten".

Text: Frauke Schobelt

Open-Air-Wohnzimmer von Sony: Diese Woche lief die neue Kampagne für die Playstation 4 von Sony an. Der Konsolenhersteller inszeniert darin eine blutige Wikingerschlacht. Gemütlicher ging es da in Rotterdam zu, wo Sony gemeinsam mit dem Außenwerber BlowUp Media Spieler dazu einlud, die Konsole unter freiem Himmel auszuprobieren. Zwei Tage lang konnten sich Passanten direkt gegenüber dem Rotterdamer Hauptbahnhof in einem eigens für das Event aufgebauten Wohnzimmer niederlassen und die neue Remote-Play-Funktion der Spielkonsole PS4 testen. Als TV-Ersatz im öffentlichen Wohnzimmer diente ein 170 Quadratmeter großer Digitalscreen, von BlowUp Media „The Wow“ getauft.

Plakatschocker: Der Gröna Lund Vergnügungspark vor den Toren von Stockholm eröffnet 2015 seine neue Attraktion, das "House of Nightmares". Um dies angemessen gruselig zu bewerben, hat sich die Stockholmer Agentur Pool eine hübsche Out-of-Home-Idee einfallen lassen: Ein City-Light-Poster, das per QR-Code einen besonderen Schockeffekt bereit hält:

Azubi-Kampagne: Auf der Suche nach rund 20 neuen Auszubildenden hat Berlins Wohnungsunternehmen Degewo eine Ausbildungskampagne gestartet. Mit einem Kinospot, einer eigenen Microsite, Onlinewerbung und Postkarten will Degewo auf die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten hinweisen. Unter dem Motto: „Du bist perfekt, so wie du bist“, sollen Frauen und Männer angesprochen werden, „die auch Ecken und Kanten haben“. Die Kampagne läuft bis zum 14. Dezember 2014. Bewerbungen für einen Ausbildungsplatz sind bis Jahresende möglich. Im Zuge der Kampagne ist Degewo auch erstmals mit einem Spot im Kino zu sehen. Alle Informationen zur Kampagne, sowie den Kinospot gibt es unter: www.ausbildung.degewo.de. Die Idee zur Kampagne stammt von der Berliner Kommunikationsagentur Im Mai. Den Kinospot hat Monkey Pictures realisiert. Für Media ist Die Mediafabrik zuständig.

Flügel-Tür ins Web: Steinway & Sons, Hersteller von Flügeln und Klavieren, präsentiert sich im Web mit dem neuen Auftritt eu.steinway.com. Die Website inszeniert die Instrumente und deren Klang mit emotionalen Bildern, berühmte Pianisten wie Lang Lang oder Billy Joel äußern sich als Steinway-Liebhaber, Kunden können verschiedene Farbvarianten und Funiere an den Instrumenten ausprobieren. Verantwortlich ist die Agentur Commerce Plus, die mit Steinway auch das Leadmanagement überarbeitete, um den langen Kaufentscheidungsprozesses in diesem Marktsegment besser Rechnung zu tragen. In 2015 startet die Markenwebsite auch in Asien, derzeit gibt es sie in sechs Sprachversionen.

Marketingpreise: Der Marketing-Club Rhein-Neckar hat innovative Marketing-Konzepte aus seiner Region ausgezeichnet. Vom Kraftwerk bis zur Socke ist alles dabei. Die Preisträger: Caterpillar Energy Solutions für die Markteinführung des Modular Power Plant (MPP), Cycle Parts für die Markteinführung der VDO M-Serie Fahrradcomputer, Diakonisches Werk Mannheim für die Errichtung einer Beratungsstelle für Prostituierte, sowie das Start-up Stilfaser für die Einführung der Socken-Marke „von Jungfeld“. Und nicht nur für die Preisträger gab es einen Grund zum Feiern: Der Marketing-Club zelebrierte sein 50-jähriges Bestehen.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.