Markenranking Eiscreme: Kundenliebe für Langnese kühlt beim Claim ab

Pünktlich zur Eis-Saison haben die Hamburger Online-Marktforscher von Mafo.de die Markenstärke und Imagewerte der bekanntesten Eishersteller abgefragt. Die Ergebnisse zeigt das aktuelle BrandFeel-Ranking, das W&V Online exklusiv veröffentlicht.

Text: Frauke Schobelt

18. May. 2012

Pünktlich zur Eis-Saison haben die Hamburger Online-Marktforscher von Mafo.de die Markenstärke und Imagewerte der bekanntesten Eishersteller abgefragt. Die Ergebnisse zeigt das aktuelle BrandFeel-Ranking, das W&V Online exklusiv veröffentlicht.

Der Sieger ist eindeutig und wenig überraschend Langnese (siehe auch Scorecard). Die Marke ist nicht nur die bekannteste von allen Teilnehmern, sondern erzielt auch die besten Imagewerte. Einzig der Claim kommt bei den Befragten nicht besonders gut an und landet nur auf Platz 6.

Platz 2 teilen sich Mövenpick und Landliebe. „Feine Eiscreationen“ verspricht der Slogan von Mövenpick und das scheint kein leeres Versprechen zu sein, denn er wirkt auf die Kundschaft besonders „glaubwürdig“ und „zeigt klar und deutlich, worum es geht“.

Landliebe stellt mit „Liebe ist, wenn es Landliebe ist“ die Konkurrenz in dieser Kategorie in den Schatten. Ebenfalls stark sind auch die Imagewerte, die lediglich durch den vergleichsweise durchschnittlichen Bekanntheitsgrad getrübt werden und so eine noch bessere Platzierung verhindern. Fast jeder kennt den Viertplatzierten Nestlé Schöller, doch die Imagewerte liegen unter dem Durchschnitt. Sehr gut gefällt den Befragten hingegen der Claim des Nürnberger Eisherstellers.

Auf Platz 5 landet Häagen-Dasz. Das hochpreisige Speiseeis aus Amerika zehrt in erster Linie von seiner großen Bekanntheit. Immerhin 81,8 Prozent der Befragten gaben an die Marke zu kennen, doch sowohl der ImageScore als auch der Slogan erreichen insgesamt nur durchschnittliche Punktzahlen.
Ben & Jerry´s aus dem Hause Unilever ist zwar nur etwas mehr als der Hälfte der Deutschen bekannt, doch die Marke wirkt auf die Kundschaft vor allem dynamisch, modern und innovativ und erzielt in Puncto Image einen sehr passablen Wert.

Abgeschlagen auf dem siebten und damit letzten Platz des BrandFeel-Rankings liegt Sanobub. Nur wenigen der Befragten war die Marke bekannt, doch das ist nicht das einzige Manko des Eisherstellers. Hinzu kommen die mit Abstand schlechtesten Imagewerte und ein durchschnittlicher Score beim Slogan („Natürlich aus Sahne“).       


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit