Markenranking private Krankenkasse: Werbeslogan kostet Allianz die Führung

Wenn es um private Krankenversicherungen geht, kann man sich vor Angeboten kaum retten. Doch wie sieht es mit dem Image und der Markenstärke der Anbieter aus? Die Online-Marktforscher von Mafo.de haben sich die zehn bekanntesten Marken genauer angeschaut.

Text: Frauke Schobelt

- keine Kommentare

Wenn es um private Krankenversicherungen geht, kann man sich vor Angeboten kaum retten. Doch wie sieht es mit dem Image und der Markenstärke der einzelnen Anbieter aus? Die Hamburger Online-Marktforscher von Mafo.de haben sich die zehn bekanntesten Marken mal genauer angeschaut und anhand der Ergebnisse ein BrandFeel-Ranking erstellt. Dafür wurden nur Mitglieder der Krankenkassen befragt.

Der Sieg geht ganz knapp an die HUK (die Ergebnisse gibt es hier im Detail). Die Versicherung mit Sitz in Coburg wirkt in erster Linie sympathisch, natürlich, modern und unkompliziert. Des Weiteren verbinden die Befragten mit der HUK Qualität und Tradition und auch der Claim "Aus Tradition günstig" erzielt von allen Teilnehmern die besten Werte.

Knapp geschlagen auf Platz 2 folgt die Allianz. Die Marke ist mit Abstand die bekannteste unter den Versicherungen und nach Angaben der Probanden führend auf dem Markt". Weniger erfolgreich schneidet der Werbeslogan "Versicherung, Vorsorge, Vermögensaufbau – Allianz" ab. Den dritten Rang belegt die Debeka. Die Versicherung mit Hauptsitz in Koblenz ist zwar nicht so bekannt wie die beiden Vorgänger, doch sie wirkt auf die Kunden dynamischer und ehrlicher. Auch beim Slogan ("Versichern und Bausparen") setzt sich die Einfachheit durch und wirkt sehr "glaubwürdig" und "zeigt klar und deutlich worum es geht".

Platz 4 geht an die DKV. Die die Kölner Krankenversicherung erreicht einen relativ hohen Bekanntheitsgrad. Solide Imagewerte und ein sich reimender Claim ("Ich vertrau der DKV") sorgen insgesamt für eine gute Platzierung. Mit ein bisschen mehr Bekanntheit wäre auch für die Signal Iduna auf Platz 5 mehr drin gewesen. "Wir erledigen das" verspricht die Krankenversicherung dem Endverbraucher mit ihrem Slogan und schafft es in dieser Kategorie sogar auf den zweiten Platz.

Die zweite Hälfte des Rankings führt die AXA an. Das haben sie allerdings einzig und allein dem hohen Bekanntheitsgrad zu verdanken. Denn sowohl bei den Imagewerten als auch beim Werbespruch ("Maßstäbe neu definiert") strafen die Befragten AXA jeweils mit dem letzten Platz ab. Ganz anders läuft es beim Siebtplatzierten. Die Versicherungskammer Bayern besticht vor allem durch enorm gute Imagewerte. Bei den Attributen Ehrlichkeit und Attraktivität landen die Süddeutschen sogar ganz vorne. Auf dem achten Platz landet Die Continentale. Die Dortmunder gelten bei den Kunden zwar als Versicherung mit Tradition, aber sowohl Imagewerte (Platz 8) als auch der Werbeslogan "Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit" (Platz 9) reichen nicht für eine bessere Platzierung.

Den neunten und damit letzten Platz teilen sich die Barmenia und die Central. Wobei die Central noch solide Imagewerte aufweisen kann und über den viertbeliebtesten Slogan ("Gesundheit bewegt uns") verfügt. Der geringe Bekanntheitsgrad (27,6 Prozent) macht eine bessere Platzierung jedoch sehr schwierig. Anders die Barmenia. Die Wuppertaler erzielen die zweitschlechtesten Imagewerte und treffen auch mit ihrem Claim "Wir sind Ihre Versicherung" ganz und gar nicht den Nerv der Probanden. Von allen Teilnehmern des BrandFeel-Rankings wirkt die Marke außerdem am wenigsten modern.

Weitere Rankings finden Sie in unserem Special.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit