So wird Tamaris im TV beworben:

„Die Entscheidung über einen Rekordetat von rund 100 Millionen Euro in den kommenden Jahren in die Marke ist für uns die größte Investitionsentscheidung der Unternehmensgeschichte. Wir sind davon überzeugt, dass diese Investition in die Abverkaufsunterstützung unserer Kunden von immenser Bedeutung sein wird“, erklärt Beining . Mit dem intensiven Markenaufbau von Tamaris will Wortmann den Fachhandel unterstützen. Weltweit sind mittlerweile 208 Monomarkenstores und 465 Shop-Systeme unter Vertrag. "Die Dichte soll deutlich erhöht werden", erklärt Beining.

Wortmann hält für die Marketingoffensive am bewährten Kommunikationskonzept fest. Wie in Deutschland zeigen auch europaweit die Motive jeweils einen einzelnen Schuh vor weißem Hintergrund. „Der Schuh ist unser Star! Auch auf allen internationalen Märkten werden wir diesen einzigartig klaren Auftritt fortführen. Das Konzept ist global, die Auswahl der jeweiligen Werbemodelle lokal“, erklärt Beining. Bestätigt fühlt sich die Marke in ihrem Kurs durch zahlreiche Markt- und Mediastudien. So konnte sie in Deutschland Bekanntheit und Sympathie deutlich ausbauen.

„Die Zukunft gehört den Marken. Das Markenbewusstsein hat sich in den letzten Jahren deutlich gesteigert. Die Ansprüche der Verbraucher sind gewachsen. Marken stehen für Vertrauen, Qualität und ein zuverlässiges Werteversprechen. Die Investition in den langfristigen Markenaufbau von Tamaris ist für uns damit von zentraler Bedeutung. Für den Fachhandel sind starke Marken überlebensnotwendig“, sagt Beining.

Im vergangenen Jahr erzielte die Detmolder Wortmann-Gruppe einen Umsatz von über 950 Millionen Euro und zählt zu den größten Schuhproduktions- und -vertriebsunternehmen in Europa. Zur Unternehmensgruppe zählen in Europa die Marken Tamaris, Marco Tozzi,
Caprice, Jana und s.Oliver Shoes sowie in Asien die Novi Footwear. Beschäftigt werden derzeit international über 1.000 Mitarbeiter, davon rund 600 in Europa. Schuhe der Wortmann-Gruppe werden weltweit in über 70 Ländern und in über 15.000 Schuhgeschäften vertrieben. Mittlerweile bietet Tamaris auch Kleidung und Accessoires wie Taschen an.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.