Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Erinnerung: Kommunikationsprozesse werden bei der Marketingautomation auf Basis von Bestandskundendaten und Nutzerprofilen sowie Künstlicher Intelligenz mit Hilfe von digitalen Tools softwaregestützt und automatisiert gesteuert. Aus den Kundendaten, die beispielsweise aus dem CRM-System der werbungtreibenden Unternehmen stammen, lassen sich Nutzerprofile bilden, die dann agil angereichert werden – etwa mit Informationen zum Nutzerverhalten, die bei der Interaktion des Kunden an den unterschiedlichen Kontaktpunkten generiert werden. Die Folge: Die Kunden lassen sich in automatisierten Kampagnen wesentlich aktueller und relevanter ansprechen.

Nach wie vor werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz Marketing-Automation-Systeme am häufigsten für den automatisierten E-Mail-Versand eingesetzt, so die Erkenntnis der Studie "Marketing Automation in DACH 2019" von Uwe Hannig, Klaus Heinzelbecker und Thomas Foell vom Institut für Sales und Marketing Automation. Doch die Entwicklung ist unaufhaltsam: Nicht nur über digitale Touchpoints ist Marketingautomation bereits heute in der Lage, die Kundenkommunikation zu optimieren. Schlagen Unternehmen damit auch die Brücke zwischen digitalen und klassischen Werbemaßnahmen, ist dies ein hoch wirksamer Ansatz, wie das eingangs beschriebene Beispiel von Polo Motorrad und Sportswear zeigt: Online-Nutzer werden gemäß ihrer Netzaktivität mit automatisierten und thematisch exakt passenden Printmailings begleitet, die den Empfängern per Post zugestellt werden.

Auch die klassischen Reichweitenkanäle werden über kurz oder lang alle per Marketingautomation zu steuern sein, davon ist Promio.net-Chef Berchtenbreiter überzeugt. Am Beispiel von Out-of-Home ist diese Entwicklung gut zu beobachten: Durch die rasante Digitalisierung der Werbeträger eröffnen sich auch für dieses traditionelle Medium dank Marketingautomation ganz neue Möglichkeiten, Nutzer gezielt anzusprechen und mit ihnen in Interaktion zu treten. Auch digitale Audio-Kampagnen können inzwischen mit Hilfe entsprechender Algorithmen und Künstlicher Intelligenz automatisiert ausgesteuert werden. Das zeigt: Künftig wird es noch viel mehr Brücken zwischen digitaler und klassischer Dialogwelt geben – dank Marketingautomation.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Text: Christof Lippert

Mehr zum Thema

Vom Briefmailing zur Social-Interaktion: So geht Kundendialog

Vom Briefmailing zur Social-Interaktion: So geht Kundendialog

Relevanter One-to-One-Impuls statt hoher Reichweite, individuell auf den Nutzer zugeschnittene Inhalte statt massentauglicher Botschaften: Welche Maßnahmen gehören zum Dialogmarketing? Fest steht: Dank Digitalisierung ist heute so viel Kundendialog wie noch nie.

Zum Beitrag


Zum Content Hub Dialogmarketing


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.