Mastercard bringt Fußballfans zum Champions-League-Finale

Mastercard nutzt das Vehikel Champions League und verlost wöchentlich Karten für das Finale in München. Die Kampagne läuft in Print, TV und im sozialen Netz.

Text:

- keine Kommentare

Fußball wirkt. Der Meinung ist zumindest Mastercard. Mit einer breit angelegten Kampagne wirbt das Kreditkartenunternehmen im Umfeld der UEFA Champions League für ein Gewinnspiel. Zwischen 15. Februar und 30. April können Karteninhaber wöchentlich eine Reise zum Champions-League-Finale in München am 19. Mai 2012 gewinnen. Mastercard unterstützt das Event als offizieller Sponsor.

Die Maßnahme ist Teil der "Unbezahlbar"-Kampagne von Mastercard und läuft mit QR-Einbindung in Print, TV und in den digitalen Medien. Eine Offensive im stationären Handel rundet das Marketingpaket ab. Als zentraler Anlaufpunkt für das CL-Gewinnspiel dient der Internetauftritt von Mastercard.

Dagmar Nedbal, Head of Marketing Deutschland von Mastercard, über die Offensive: "Damit füllen wir unseren 'Unbezahlbar'-Slogan durch bleibende Erlebnisse mit Leben und emotionalisieren die Marke Mastercard". McCann Erickson verantwortet die Kampagne als Lead-Agentur und wird unterstützt von Konsylo, Düsseldorf, und der Marketing-Agentur K&R mit Sitz in Frankfurt. Die Mediaplanung übernimmt Universal McCann.


Autor:



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit




Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/releases/20170720122214/vendor/xrow/bootstrap-bundle/Twig/Extension/TagsExtension.php on line 71