Interview mit Mirko Kaminski :
Matyka über die neue Dmexco: "Schluss mit der Frontal-Beschallung"

In Cannes erklärt der neue Dmexco-Macher Dominik Matyka sein Konzept und was die Kölner Business-Messe dem Löwen-Festival immer noch voraus hat. (Spoiler: Es ist nicht das Kölsch).

Text: Frank Zimmer

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Person:

Dominik Matyka gilt als Pionier des Native Advertising. Er hat Plista gegründet und an WPP verkauft. Seitdem ist er als Investor und Business Angel unterwegs. Anfang 2018 holte ihn als Koelnmesse als "Chief Advisor", um die Dmexco nach der Trennung von Christian Muche und Frank Schneider neu aufzustellen. Im Juni präsentierte er einen komplett neuen Markenauftritt und eine datengetriebene Content-Strategie für die Messe.

Das Video-Projekt:

Achtung-Chef Mirko Kaminski ist dieses Jahr in einer Doppelfunktion in Cannes; Als Jury-Mitglied und als Videoblogger für W&V. Seine Cannes-Videos erscheinen auf Facebook, Linkedin, im Liveblog von W&V, auf Youtube - und hier:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Frank Zimmer

Redaktionsleiter Online mit analogem Migrationshintergrund. Seit 1996 im Internet. Buchautor ("Der Social-Media-Rausch") und Blogger ("Mittelrheingold"). Interessiert sich für Content Marketing und digitale Transformation. Hat eine Schwäche für Agenturen, weil er mal in einer gearbeitet hat.