Launchkampagne :
McCann wirbt für die Debit Mastercard als Zukunft von EC

"Die EC Karte unserer Zeit" lautet der Claim zur Kampagne, mit der Mastercard die hierzulande ungewohnte Debit-Karte in den Markt einführt.

Die Debit Mastercard soll das Produktportfolio erweitern.
Die Debit Mastercard soll das Produktportfolio erweitern.

Mit seinem neuen Produkt Debit Mastercard wendet sich das eigentlich für Kreditkarten bekannte Unternehmen ab sofort an den breiten Markt. Bei der Debit-Karte werden Belastungen direkt vom Konto abgebucht. Hinzu kommt beim neuen Typ die Positionierung als kontaktloses Zahlungsmittel in Geschäften (dank NFC-Chip) und im Online-Handel sowie die Verwendung im Ausland. Die Launchkampagne von McCann positioniert die Debit-Karte als "EC Karte unserer Zeit" und ist ausgerichtet auf die Zielgruppen Junge Verbraucher, "Working Mums" sowie "Established Dads", also gesetztere Männer.

Für die Zielgruppe wurde je ein Spot erstellt, die in TV und Online zum Einsatz kommen. Flankierend kommen Print, Display, Out of Home und Facebook zum Einsatz. Zum Start geht es darum, das Produkt einzuführen und zu erklären - also auf Unabhängigkeit und Flexibilität aus der Perspektive der jeweiligen Zielgruppe abzuzielen.

Die Credits:

Kreation: McCann, London

  • Max Lacerda - SVP Global brand
  • Marina Klug - Account Director
  • Adrian Botan – Executive Creative Director
  • Curro Piqueras – Creative Director

 Media: Carat

  • Hanno Erlmann, Director Communication Consulting
  • Handan Leuprecht, Group Head Communication Consulting

Autor:

Ralph Pfister
Ralph-Bernhard Pfister

Ralph Pfister ist Koordinator am Desk der W&V. Wenn er nicht gerade koordiniert, schreibt er hauptsächlich über digitales Marketing, digitale Themen und Branchen wie Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Sein Kaffeekonsum lässt sich nur in industriellen Mengen fassen. Für seine Bücher- und Comicbestände gilt das noch nicht ganz – aber er arbeitet dran.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit