Ebenso lustig: Nord DDB hat eine mobile App "Golden M Detector" entwickelt, die mithilfe einer künstlichen Intelligenz Haarschnitte in Fotos erkennt. Menschen können ihre Fotos dort hochladen. Erkennt die KI ein goldenes M, wird man mit einem Big Mac belohnt. Wenn nicht, wird man zu der eigens für den Friseurladen erstellten Microsite weitergeleitet. 

"Als wir herausfanden, dass die Menschen damals unsere Goldenen Bögen trugen, mussten wir handeln", sagt Staffan Ekstam, Marketingdirektor bei McDonald's Schweden. "Wir haben den M Barber Shop ins Leben gerufen, nicht nur um unser Goldenes M zu schützen, sondern auch um es ein für alle Mal für uns einzufordern."



Autor: Nadia Riaz

volontierte bei W&V und Kontakter, war anschließend Redakteurin bei LEAD, wo sie ihre Begeisterung für Digital- und Tech-Themen entdeckte. Nadia hat München für Hamburg ausgetauscht und schreibt jetzt als freie Autorin für W&V am liebsten über Blockchain und KI.