Top-Personalie bei McDonald's Deutschland :
McDonald's: Susan Schramm wird Marketing-Vorstand

McDonald's Deutschland besetzt den höchsten Marketingposten neu. Die Fastfood-Marke greift zu einer internen Lösung.

Text: W&V Redaktion

- keine Kommentare

Susan Schramm wird Marketing-Vorstand bei McDonald’s.
Susan Schramm wird Marketing-Vorstand bei McDonald’s.

McDonald's Deutschland besetzt den höchsten Marketingposten neu. Susan Schramm wird zum 1. November 2016 Chief Marketing Officer bei der Fastfood-Kette, das teilte das Unternehmen mit. Sie hat dann die Bereiche Marketing sowie Menu-Management unter sich und berichtet direkt an Deutschlandchef Holger Beeck. Im April 2016 hatte das Unternehmen erklärt, man trenne sich von Marketing-Vorstand Michael Th. Werner "in beiderseitigem Einvernehmen".

Solche internen Aufstiege sind bei dem US-Konzern keine Seltenheit. Schramm startete ihre McDonald's-Karriere in Deutschland im Jahr 2003. Zuletzt war die Managerin vorrangig für die strategische Marketingausrichtung, aber auch für Digital und Media verantwortlich. Schramm kennt die Marke auch von der Agenturseite: Sie war vor dem Wechsel zu McDonald's beim langjährigen Kreativpartner Heye DDB.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit